Das Ensemble

Tobias Lux
Gesang

Der junge Sänger hat seine musikalische Grundausbildung an der Berufsfachschule für Musik in Nürnberg erhalten, wo er nach Jahren des Musizierens in verschiedensten Stilistiken seine Liebe für den Jazz entdeckte.
Seitdem konzertiert er in verschiedenen Besetzungen bundesweit, wobei er auch
seinen Platz im Landesjugendjazzorchester Bayern gefunden hat.
Konzertreisen nach Polen, Österreich und  in die Schweiz, sowie Auftritte auf diversen Jazzfestivals wie EBE Jazz oder Regensburger Jazzweekend resultierten aus seiner Hingabe zur Musik.
Workshops mit Sheila Jordan und New York Voice vertieften seine Liebe zur Tradition des Jazzgesangs.
Zur Zeit setzt er seinen akademischen Weg an der Hochschule für Musik in Würzburg fort.



Christian Bekmulin
Gitarre

Bekmulin begann mit 13 Jahren Gitarre zu spielen, sein Weg führte ihn über das musische Gymnasium , an das Konservatorium ihn Zwickau und schließlich an die Hochschule für Musik und Tanz in Hamburg.
Er ist mehrfach mit Preisen ausgezeichnet worden und spielte mit Größen wie  
Greg Hutchinson, Wolfgang Schlüter, Nils Wogram, Nils Landgren, Kenny Wheeler u.v.a.m..
Konzertreisen führten in nach China, USA, Schweden, Griechenland und Russland.
Zur Zeit beendet er sein Masterstudium in Würzburg bei Michaels Arlt.

Simon Ort
Bass

Simon Ort ist seit Jahren stilübergreifend als gefragter Sideman im süddeutschen Raum aktiv.
Er studierte bei Prof. Rudi Engel und Kurt Holzkämper.
Langjährige Konzerttätigkeit führte ihn durch das gesamte Bundesgebiet, sowie die Schweiz, Österreich, Polen, Frankreich, die Niederlande und Rumänien.
Er musizierte mit Jerry Bergonzi, Wauwau Adler, Don Braden, Gismo Graf, Tine Schneider, Joe Krieg und vielen mehr.